Die Hutmacherei ist ein Online Blog / Print on Demand Magazin und Offline Non-Nerd Fablab für progressives, multikulturelles Denken und Handeln. Co-Working and Living. Popup Events, Workshops, Share&Care, Global Allmende . Initiativ, kreativ, kritisch, filterblasenbefreit, politisch, queer, pragmatisch, transhumanistisch, positive und transpersonale Psychologie forcierend und auf eine nachhaltige und emotional intelligente Zukunft fokussiert. Dazu werden Sprach und andere Künste, Menschen und Tierrechts Aktivismus, New Journalismus, Life Coaching und Mediation, Social Entrepreneurship und Effektiver Altruismus in all seinen Formen und Level gefördert. Green Change und Sanfte Transformation. Unbequem. Faktenbasiert. Voll Satire. Liebe. Of Course Sex. Mutig. Open Minded. Vernetzend. For Independent Guardians of Planet and People.

Drone Driving International

ist ein weiteres abgefahrenes Start Up, das sich den Gedanken widmet wie man neue Jobs schafft diese aber sinnvoll global outsourct.

Die Datenüberteragungsnetze und Smart Vehicles bis hin zu Drohnentaxen benötigen bald unzählige Driver aller Colour, Gamer haben hier Vorteile, bald muss der Pilot auch nicht mehr im Autopilot gesteuerten Flugzeug sitzen, all das ist immer mehr unsinnig und wird wohl reduziert.

Aber es ist auch die feine

Work Abroad

black DJI Mavic Pro quadcopter

Geschichte dazu und wenn man diese noch mit den Outsource Gedanken Ländern effizient zu helfen anstatt es nur als Gewinnmaximierung zu sehen verbindet, dann würde es Sinn machen Smart Cars oder Lkw oder später Taxis und Schiffe über dafür ausgebildete Piloten aus Freelance Ländern wie Indien oder den Philippinen steuern zu lassen, sinnvoll wäre auch in Gedenken an fairere planetare Vertiefung Afrika hier bevorzugt zu behandeln.  

Start Ups dürfen ihrer Sinnhaftigkeit bis zu einem Jahrzehnt voraus sein, was nahelegt das man bereits in 3-5 Jahren ein auf diese Prinzipien beruhendes Unternehmen gründen kann, wie auch Tesla ja nicht mehr zu den Jüngsten gehört, das Konzept ist hoffentlich angekommen, es kann auch flexibel auf andere Work Abroad und Future Jobs angewandt werden.

Es mag nicht populär sein sich die zukünftigen Drohnenpiloten in Afrika zu suchen, aber bei unserem Ressourcenverbrauch und Ausbeutungsprinzip eigentlich nur eine Fairtrade Entscheidung nachaltigen planetaren Wirtschaftens, denn es ist nicht geplant solche Aktivitäten für Dividenden oder internen Gewinn zu verwenden, Forschung ja, aber entgegen dem Versickern sollten Company oder wie immer es in Zukunfts heißen wird, am besten taufen wir sie am besten taufen wir sie   CROWDS.

Sollten also

Crowds

diese Fehler nicht begehen und die optimierte Marge bestens und fairest weitergeben, Crowds sind “nur” Zusammenschluss durch BIG DATA forcierter Matching Strategien, sie werden die Unternehmenskultur und das Wirtschaften an sich dort führen wohin es von Anfang an führen sollte. Zu entspannter Miteinander Intelligenz und Success for all.  

In einem folgerichtigen Business is Everything Culture der Zukunft könnte der spannendste Konflikt jener zwischen diesen Crowds und den vorhin erwähnten Concerns sein, zwischen (Free)Lancern in Matching Collorbarations aus denen sich natürlich auch die Concerns bedienen können, dazu kommen weitere Spieler, etwa die Ais und Robots aller Colour.

Es ist glaube ich ersichtlich wohin diese Visionen führen und auch wenn es nur teilweise wünschenwert erscheint hat der durchschnittliche zufällige Leser wohl keine realistische Einschätzungsschance wie weit wir längst auf diesem Weg gediehen sind.

Work in Progress

Other Articles

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x