Auf dem Bahnhof auf dem ich nahezu wohne hoppelt gerade in schöner stolzer großer Hase über die Schienen, bliebt immer wieder stehen, lauscht, urgiert was gerade geschehe, in diesem Teil stehen hauptsächlich Bemalte und Güterwagons, ich wünsche ihm eine Gefährtin und stelle mir vor das sich hier eine kleine Population entwickeln könnte, ihm selbst scheint es gut zu gehen, es gibt kleine Grüninseln und eigentlich kaum gefährliche Raubvögel in der Nähe.

Hunde sind durch Maschendrahtzäune abgegrenzt. Er sieht stark auf, kein Katzenopfer. Ich werde es mit etwas Füttern probieren, finde auch Wild hat das Rest auf Festmahl von Zeit zu Zeit.


Und die Balance stimmt nicht, wenn ein Hase auf Dutzende Menschen kommt, ich bin neugierig ob er am verreisen interessiert, bisher wohl nicht, ich gegenwärtig umso mehr auch wenn ich ständig umuche, replane, schillernd durch die Möglichkeiten agiere, als hätte man mir etwas für meine Unruhe versprochen.

Und mir ist fast nach Partys dies es nur selten gibt.

Dazu muss ich bei Gelegenheit ausholen, wichtiger erscheint mir den Intensitätsgrad zu entstauben, einblicke in mein Coaching zu geben, das sich nicht an Wirtschaftskammerunsinn oder Psychobandenkorrektheit orientiert, sondern am bestmöglichen Menschsein für eine feucht fröhliche Miteinanderlebeninitiave, die sich nicht ins Hoserl pinscherlt vor den potenten Dingen einer Olalazukunft.


Während also meanwhile in Südfrankreich ein Ökodorf und Seminarzentrum ensteht welches dem Bahnhofshasen gefallen würde und wird, darf man ruhig einmal der Robin Hood Metapher ihren Raum geben, das ist

Faktik

aber in gewohnter Brillanz verpackt. 

Sherwood Forest meint das wir unser Selbst gerecht agieren lassen, das wir unkorrekt sind und hochpolitisch, das wir nicht  bereit sind die ständige Vergewaltigung unseres Gehirns, unserer vergifteten Körper oder unserer gecheateten Geldbörsen noch länger in unannehmbaren Ausmaß hinzunehmen, aber das man nicht zum selben Arschloch mutieren muss, das man sich nicht volksverdummend einbuddelt, sondern das man aktiv, proaktiv agiert, schattig und präzise, auch Aktivisten benötigen einen neuen Drive. 


In meinem Lieblingstiramisu sprich Essay

“ Linke die Rechten “

ist dies noch in Schwarz Weiß Denken kartographiert, was mir keineswegs unangenehm ist wenn man die geistige und moralische Primitivität dieser damit gefickten Dreiviertelaffen voruteilsfrei analysiert. 


Im Forest wollen wir aber weiter gehen, wir beschäftigen uns mit der Notwendigkeit eines großformatigen smarten Widerstandskonzeptes gegen eine längst außer Rand und Band geratene Führungsschicht, die man an ihrer Verderbtheit besser erkennt als an ihren politischen  Statements, welche sich je nach Bedarf dreht und wendet.

Es ist eine Charakterfrage, eine nun zu stellende, auch wenn uns einerseits eingeredet wurde vernünftig und abwägend zu agieren, alles auf den Werten der humanistischen Aufklärung welche von den Gemeinten mit Füßen getreten immer loser und loser und willkürlicher hin und gerichtet werden. 
Der ganze bunte Scherbenhaufen und seine Schönheit benötigt

Defenders

die sich noch weit über den bisherigen Ansatz hinaus in eine Robin Hood Situation zu begeben wagen und werden,. in das Mr.Robot Gedankengut, das in Anonymous kurzfristig aufblitzte bis es zur Peinlichkeit einer Pizzarevolution verkam. 


Es sind nun einmal die interessanten Zeiten des fiktiven siegessicheren Fluchs, wie ich jederzeit Konfuzius oder Macchiavelli zitieren könnte könnte das mir jemals jemand nachweisen wird ob es dieses Zitat wirklich gibt. 

Deine Ausbildung zum Robin Hood beginnt mit einfachen Schach und Winkelzügen wie Matched Betting oder Dropshipping um dir das Kapital für ein Leben im Forest zu beschaffen, aber es geht nicht darum nackt in Höhlen zu schlafen, es geht darum einmal in deinem verdammten Leben aufzuhören ein von der Zukunft hingerichtetes jährlich geschertes Sheep zu sein aus dessen Substanz andere Profit erzeugen, während du mit abgeklemmten Eiern und bibbernden Stöckchen ja wieder nachwachsendes Fellchen beschwörst bevor sie dich für schlachtfähig empfinden. 


Denn mehr bist du nicht und warst du bisher nie. Mami und Papi sind so böse zu dir das du ja keine Wahl hast und Hauptsache du bekommst genügend Futter darfst ab und zu ficken und es dürfen nur Hündchen keine Wölfe auf die Koppel. Und manchmal wirst du gar gestreichelt wenn einer deiner Halter plötzlich Wallungen bekommt. 


All das ist keine Sytemkritik, es ist eine Charakterschweindemaskierung.

Es gibt große und kleine Charakterschweine, und danke Frau Professor Seidl für diesen wunderbaren Begriff auch wenn sie ihn auf ihre schummelnden Schüler anwandten, während sie ihre bestrumpften Beinchen sehr kokett in Position brachte. 


Es gibt keine Wahl, aber Sherwood Forest meint dies in anderem Sinne, ein schon etwas greiser österreichischer Barde sang einmal

“ Es gibt kan Kompromiß zwischen ehrlich sein und link, auch wenns noch so anfach ausschaut und noch so üblich is “ 


Nun ich denke nicht das er ihn jemals im Robin Hood Ausmaß angedacht hätte, aber er hat wohl auch langfristig zu viel gesoffen um Vorbild für irgend etwas zu sein. Deshalb diskutiere ich weder Tier und Umweltschutz, Menschenrechte oder faire globale Umverteilung.

Die einzigen Fragen die sich stellen ist wie man effizient und sinnvoll eine verkommende Gesellschaft transformieren kann. 


Das Gatter zu öffnen reicht ja offensichtlich nicht. Und Selbstverbrennungen sind furchtbar schmerzhaft. Also sollte man eigentlich jenen nehmen die von der Schafzucht profitieren und aus Schafen selber Wölfe machen, aber etwas zivilisiertere Wölfe natürlich. Man bringt ihnen sozusagen bei trickreicher zu sein als die welche sich für trickreich halten und lässt sie dabei gleichzeitig ohne das sie es recht merken aus dem Gatter flattern. 

Dies erreicht man unter anderem mittels Brain Editing. Auf diesen Seiten als moderne Magie vorgestellt.


Sehr viele und wir brauchen sehr viele werden durch Angst oder Gier gekauft. Nun, das kann man als Robin Hood auch. Beschenke und Lenke ist ein altes funktionelles Konzept, das heißt auch das Kapitalismus und Populismus mit den eigenen Waffen geschlagen werden müssen. Lügner mit noch besseren Lügen.


Neben grundlegenden Werten wie das man zuerst einmal kein bis kaum Fleisch frisst bevor man sich überhaupt einmal Mensch nennen darf, es geht übrigens nicht um Leid und nicht um überzogene religiöse Ersatzhandlungen, es geht einfach darum konsequent und ohne Ausrede etwas Richtiges zu tun. Und es hilft nicht weiter über Diversität von Meinungen nachzudenken vor allem wenn diese auf mittelalterlichem oder noch älterem Humbug beruhen wie quasi 98 Prozent aller menschlichen Auswürfe seit der Hölenmalerei. 


Ein durchschnittlicher westlicher Schüler ist trotz seiner Defizite gebildeter und auf höherem Erkenntnisstand als jeder Religionsstifter, Monarch, Entscheidungsträger, Vorwissenschaftler ALLER vergangenen Jahrtausende. Die Dummheit der Menschen ist natürlich weiterhin ein Problemkreis, aber wir wollensollendürfen einfach nur einen ersten

Schlussstrich unter der Verklärung der Vergangenheit ziehen


Die Vergangenheit ist vielleicht nun ja erstmals sinnvoll fruchtbarer Sumpf aus Dummheit, Hass, Gier, Gewalt und Lügen, aus Unwürdigkeit und bestialischem Missbrauch und langsam, aber natürlich zu langsam beginnt eine gewisse Intelligenzsteigerung und damit einhergehende innere natürliche Ethik diese Welle des

ABSCHAUMS AUS DEM WIR HERVORGEGANGEN SIND ZU ERKENNNE UND ZU BEWÄLTIGEN

Es gibt nichts zu beschönigen und man man kann nicht als einzelnes Schaf richten was so lange geblökt wurde, aber man kann den obigen nicht vorhanden Kompromiß des Herrn Ambros selbst als Viertel oder Halbaffe verstehen. Jedes Durchschnnittstier ist dazu in der Lage, da ja soziale Faktoren keine Menschengabe darstellen. Raubtiere sind selbstverständlich kein akzeptabler Bestandteil jeglicher Gemeinschaft, deren Verklärung demnach unangebracht um seine eigenen Charakterlosigkeit zu rechtfertigen.

Bevor du also den Schildern in den Wald folgst oder wütend wirst ob all dieser Deutlichkeiten :

Würdest du jemand aus deinem engsten Bekanntenkreis, aus deiner Familie wirklich akzeptieren können wenn er Tag ein Tag aus schändet, vergiftet, mordet, quält und foltert, andere Menschen und Lebewesen SICHTBAR und vor deinen Augen vergewaltigt, erpresst, versklavt und dann wie Abfall entsorgt?

Ich denke für die meisten von uns wäre die Antwort nein. Doch genau das machen deine Lieben, und wohl zu einem guten Teil auch du. Mit denselben Ausreden welch die Konzerne, die Staatsoberhäupter und Kirchenfürsten verwenden. Du bist ein Stalin im Kleinen. Ein Monster im Spiegel. 


Ich schätze ich bin nicht allzu talentiert was Eigenmarketing betrifft, aber im Geiste habe ich beim Schreiben einfach alle diese lächerlichen Ausreden gehört und zum tausendsten Mal diskutiert. Dabei sei betont das ich das vegane Thema nur streife, meine Güte es gibt so viel anderes auch zu tun, das sich sowieso alles durch die technologische Reife mitlösen wird. Wie dumm und ineffizient Tierhaltung doch ist!!! 


Ich gebe mich nicht mit dieser Verwahrlosung ab, die man besitzt wenn man Fleisch aus Tierfabriken konsumiert. Muttermilch von dauer verwaltigten Kühen säuft bis man 70 ist. Das ist geistiges Plankton. Seit wir das Wissen haben und nicht nur das Gefühl das ja auch so vielfältig zu täuschen bereit ist, seit diesem Moment ist die

Toleranz dazu Null. 


Dadurch können wir den Bogen zu den Rechten spannen, natürlich auch zu den typischen Linken, zu allen deren geistiges Hospiz aus Denkschulen stammt die allesamt versagt haben, tausendfach. 


Im Sherwood Forest ist dies allerdings nur bedingt ein Topic, wir chillen schon sehr viel, es macht auch sehr viel Spaß wenn man sieht wie sich Lebewesen in Freiheit wohl fühlen und lebendiges, kreatives Miteinander erschaffen. Wenn man Firmen gründet um ab nun sein eigenes Geld zu waschen oder seine Verpflichtungen von der Steuer ab zu setzen, denn hast du schon einmal überlegt wie schrägt das eigentlich ist :  


Ein Unternehmen kann eine Investition von der Steuer absetzen, den Computer, Abendessen, die Miete fürs Büro, überleg doch mal wie schön dein leben wäre könntest du das auch? 


Du willst verreisen? Dann bitte doch deinen Sherwood Forest Kollegen, dich für eine Reportage zu engagieren, die dann durchaus weil wir gerade den Vlimsky Fall haben nur aus einem Wikipedia Eintrag bestehen muss. 


Stellt euch gegenseitig an, kauft nur noch voneinander, alles ist längst möglich, danke Internet, danke Globalismus. 

Es ist möglich, wenn du Regeln etwas dehnst und Daddy Goverment und Mummy Wirtschaft fistest.Nehmt all euer Geld von den Banken, leiht euch es gegenseitig in einem zinslosen System. Alles ist bereit. Die Konzepte stehen längst. Nur noch Schafe bibbern. 


Schuldenstreik

Strategische Auswanderung

es gibt noch unzählige Variablen mehr. All das kann natürlich problemlos auch anonym organisiert werden, all die Hilflosigkeit die du fühlst ist eine Eingeredete, sie haben dir den Käfig ins Hirn gepflanzt.

Einen goldenen, für manche allerdings nur. 


Nein, ich mag das Geldspiel durchaus, auch wenn ich geistige Entwicklung prefer, aber die ist ja noch kaum vorhanden. Es geht zuerst einmal darum, den Plagegeistern die uns seit Jahrtausenden cheaten die Zügel aus der Hand zu nehmen. Its possible.


Sherwood Forest ist eine Art

Eierlegende Wollmilchau

als App, all die Start Up Funktionen, von AirBnB über AliBaba bis Ebay, von Paypal bis Whatsapp, einfach in eine Art faires Darkweb gegossen, Social Score ist doch okay wenn er nicht vom Politbüro gesteuert wird. Blockchain. Dating App natürlich auch.

Easy und schnell, dezentral, und was immer das Wachstum des Netzwerkes bringt wird zu gleichem Anteil an die Benutzer ausgeschüttelt, nicht wie in den bisherigen Ansätzen wo manche mehr besitzen wie andere. 


Sherwood Forest


entzieht dem Establishment Energie. Und vergibt neue Identitäten, freie neue Namen, selbstverständlich von allen anderen mit sozial versichert

Common Insurances, die den Versicherten gehören nicht fiktiven Konstruktionen.

Tribes, Commons, über namen darf man streiten. Aber nicht über Werte. der Algorithmus sollte Ethik einfließen lassen, könnten wir eine Insel kaufen, würdest du Trump darauf wollen, oder als WG Kollegen? 


Ein Grinsekatzenbeispiel :


Sherwood Forest nützt wie der Kapitalismus globale Währungsunterschiede und Preisniveaus aus, aber wenn der Verkäufer eines Anzuges aus Thailand, eines Teppiches aus Nepal seine Ware versendet und im alten System übervorteilt werden würde, weil der Käufer in London den Teppich um das Fünffache weiter verkauft, so ist im Alle für Einen Einer für Alle Prinzip garantiert das an jeder Transaktionen nach außen alle partizipieren.

Die Gemeinschaft nützt nur noch die Asholes aus. Und sie unsichtbar für diese. Computer, Netzwerktechnologie, ja, selbst das verteufelte Smartphone und Social Media. All das wird uns befreien. Wenn man es richtig benutzt.


Kauft man etwas besitzen es alle, praktisch wird das oft keine Rolle spielen, aber man kommt leichter zu Wohnungen auf der ganzen Welt. Ethik und Selbstorganisation anstatt Zucht von Ameisen und Bienen bei Brot und Spielen.


Eine Common der die Bitcoin Gier genommen wird, die längst wieder alles vergiftet hat. Eine marxistische App 🙂 
Wobei ich nicht an diese Etiketten glaube und auch kein Bedürfnis habe neue zu erfinden. 

Wir haben längst verschiedene Ebenen, das typische Seminar an dem die Grundlagen gelehrt werden, die private Sofortumsetzung, aber auch die relativ einfach gehaltene und wahrscheinlich in weniger als einem Jahr zu prgrammierende App. Man kann das noch bis zu politischen Bewegungen ausbauen aber nicht alles passt immer perfekt zueinander, nicht einmal in der Hutmacherei, Sherwood Forest ist schon sehr eigen. 


Es ist auszusteigen ohne auszusteigen und einzusteigen ohne einzusteigen.

Wir entführen einfach den Bus. 


Und wie kann man für eine gesunde charakterstarke Base sorgen? Invited only könnte eine Möglichkeit sein. Aber wir wollen aus dem Gatter und da ist Vertrauen ebenfalls hilfreich. Im Grunde ist was hier geschieht das Eco Score mit Planetbook verbunden, einfach eine Antwort auf die längst jenseits von Dont be Evil agierenden Player, das Linus und Bitcoin einer Social Media in der DU mit deiner Anwesenheit verdienst. Keine völlig neue Sache, selbst Global Citizenship werden schon von Firmen vergeben. 


Es wird darum gehen einige dieser Green Power Tribes zu integrieren, der Rest könnte typischer Netzwerk Effekt sein. Ausnahmsweise plädiere ich für die Schaffung einer ökosozialen New Deal Bubble, von einem Uber for und from everyone. 


Help, Give, Buy, Sell, Share, Want, Talk, Tell, Ask. Viel mehr Interaktionen und Button braucht das Planet nicht. Vielleicht noch Show, Call, Tag and Stream. Automatic Translate ist sowieso Pflicht für globale Projekte.

Im Grunde könnte man all das auch einen grünen Apfel nennen, denn was spricht gegen Fairtrade Handys auf denen das ganze läuft. Umgebaute alte vom großen Spy befreit.