Es geht richtig ab in interessanten Zeiten wenn uns schon Chinesen Flüche beibringen, aber das ist eine andere Parabel und wir nähern uns dem Ausverkauf der Loops.


Second Hand 


ist diese Woche Thema, seit meinen Goldgräberzeiten auf Ebay interessiert mich die Entwicklung des Marktes.

Was aus der Goldmine wurde wissen wir alle und sollten tagtäglich weinen, ich schleppe mich von Willhaben zu Shpock, appe an beiden herum und denke das kann doch nicht alles sein, es gibt keine glorreichen Momente, einfach in der Stimmung der Schnäppchenjagd Auktionen festgezurrt, die damals sogar melodisch klang, ja, niemand ist ganz von Werbung gefeit.

Nutzlose Zeiten, nutzlose Sitten, Shpock bietet sich als modernes junges Start Up an ausgetestet zu werden.

Und meine Playstation 3 für ein paar letzte Kreuzer, ja, ich weiß der Umstieg ist ein wenig verspätet, aber ich bin ein wenig verspätet und außerdem gerne frei von Konsumzwängen jeder Art, selbst wenn sie mir etwas bedeuten.

Ich verzichte auf Dinge nur weil ich es können will.

Das Teamfoto von Shpock ähnelt einem Kindergarten, aber das ist ein bekanntes Phänomen, die App scheint leider auch mehr schein als sein zu sein, praktisch, es gibt eine Paypal Anbindung, etwas das WillHaben seit zwanzig Jahren versagt.

Beide sind dürftig, einer da einer dort. Und wenn ich mir dann Ebay mit einem Tool ansehe, mit dem ich unkompliziert listen kann, dann neige ich sogar zur Rückkehr ins neoliberale Scheißhaus.Vielleicht gelingt es aus allen dreien zusammen ein stabiles, interessantes und sinnvolles Produkt zu machen, ein Rebuy for all without Marge.


Ich meine, Fotos sind wichtig, Infos auch und unkompliziert noch mehr, aber Markt sollte nicht vorgetäuscht sein, Werbung gierig forciert und wenn man mich schon mit Du anspricht, danke dafür, dann bitte trotzdem mal die Startupblase verlassen und vielelicht so etwas wie einen Produktkatalog von Ebay kopieren.


Und die Kategorien sind ein Witz oder?

Aber das Angebotsfeature ist wirklich nett und könnte Fun machen, wenn Auktionen auf Ebay nur noch mit der Lupe zu suchen sind  dank der ganzen Karawane an geldgeilen Arschlöcher, die übernommen haben. Und in ihren Foren tränentriefend Gebührenänderungen bekacken.



Fäkalsprache



als Comedy, ich interessiere mich weder für diese Foren noch Gebühren. Gebühren gebühren sich nicht sage immer. Und am Wichtigsten scheint mir die Werbewirtschaft auszunehmen. Denn diese hält das Rad am laufen. Und die Ungleichheiten aufrecht. Aber das ist ein anderer Furz um den Fäkalloop zu schließen, er kam nicht ohne Grund denn
dickes Dinge der Woche war auch der


Nlp Business Practitioner


aus dem Jahre Schnee von Herrn Mulzer.

26 Cds wie immer feiner Audioaufnahme lassen mich in die Vergangenheit seines Works reisen, was leider erkennen lässt, das bei aller professioneller Einzigartigkeit, doch stumpfe Wiederholungen an der Tagesordnung scheinen, trotz der Variation.

Was leider auch immer besser erkennbar ist betrifft die teilweise bedenklich unkritische und hinterherheischende Jungschar an Kursbesuchern. Nichts das mir erst heute auffällt und mich weiter etwas am Sinn eines Live Workshops für mich zweifeln lässt.

Bei all dem Lob welchem Mulzer und Kikidan auf diesen Seiten oftmals zuteil wird ist es gut das diese Aufnahme nur noch gebraucht zu erhalten ist, sie hört sich gebraucht an.

Wenn man das Große Ganze von Jemanden begreifen lernt ist dieses Phänomen wohl kaum zu verhindern, und für Neulinge würde dies kein Argument sein, aber auch hier ist man mit seinem gut gelungenen Online Practitioner besser bedient.


Ich selbst wollte diese Audios als Auffrischung weil es etwa ein Jahr seit dem ersten durch ihn angeregten Practitioner vergangen ist und ich gerne Zyklen abschließe. Was hier etwas zu zeitaufwendig wurde und mich etwas stresste, spontan vielleicht eine Fehltentscheidung. Die Arbeit dahinter, SO ETWAS zu gestalten ist natürlich ein kleines Meisterwerk, ich habe keine Ahnung ob und wie sehr er wirklich etwas installieren kann, alles ist in einem solchen Kurs zu diffus und sein Artwork bleibt geisterhaft.



Es ist aber sicherlich vorhanden, es ist eine erstaunliche Leistung so viele Loops, Sprachebenen, Bedeutungsrahmen und Lehrinhalte in solch dichter, kompakter und teilweise wirklich kreativer Form zu vermitteln. Im Grunde mag ich seine Stimme und bin längst auf sie konditioniert. Alleine deshalb ziehe ich mal in den englischen Sprachraum weiter, vielleicht zum Schmied, spricht Bandler selbst.


Ansonsten bietet der Business Teil kaum bedeutsame Unterschiede aber vielleicht ist dies auch dem Alter der Aufnazhme geschuldet. Langsam strengt etwas Anderes nehmen den traurigen Schemen aus dem Publikum die sich glücklich reden lassen, mehr an, diese endlose armselig anmutenden sexualisierten Halbwitze, die kaum aus dem Kneipenniveau hervorragen, dem sie eigentlich nicht entsprungen sein sollten, und es ist wohl das dumme Gekichere im Publikum zu jedem Mist das mich anzuwidern beginnt.


Von jemand der sich rühmt eine Sexualpsychologische Ausbildung gemacht zu haben darf man irgendwann einfach mehr erwarten, auch wenn er es zwischen zeitlich als Sex Sells erklärt, es langweilt auf Dauer und stellt die Frage in den Raum ob hier nicht nur ein Mitfünfziger meanwhile Sechziger versucht junges Frischfleisch abzugreifen oder wenigstens anzugreifen.

Der ganze unreflektierte halbwahre Hedonismus, dem hier gehuldigt wird werden andere Analysen besser bedenkend gewahr, natürlich ist wieder beste Brainware am Start, ich bin ausgefüllt und gewirbelt, aber ich habe Vergleichswerte und sinkt diese Aufnahme etwas ab, ich denke das liegt auch an der fehlenden Übungsmöglichkeit und den schwächeren Tranceabschnitten.

Und bin gespannt wie der Volkspractitioner dies als Mittelwert aus dem Jahre 2006 zu lösen versteht.


In meiner Welt um es in seinen Worten zu sagen, erscheinen mir durch den Blick in seine vergangenen Arbeiten die Skills seiner Gegenwart etwas entheroisiert.

Dennoch bleibt er fast alternativlos im deutschen Sprachraum, dazu reicht eine kurze Recherche über die Rechtslage des ungeschützten NLP an sich und wie in den letzten zwanzig Jahren ein Konstrukt entstand die Kuh zu melken die einem gar nicht gehört. Alles unter dem üblichen Vorwand vor schwarzen Schafen schützen zu müssen.



Ein progessives System wie NLP wird zu einem dennoch belächelten Möchtegernseriosum. Es ist verständlich warum Mulzer und einige wenige andere an Bandler orientierte auffallen und lebendig wirken, faszinierend. Weil der ganze Rest ein langweiliger einzig und allein die eigene Buchaltung otimierender Haufen scheint.

Kutschera mal vielleicht ausgenommen, die ganz Alten, die sich noch an Neuentedckung an Neuland freuten, saß mal mitihnen im Garten und wollte eine Anzeige verkaufen.

Sie hatte damals schon etwas Weises. Der Rest ihrer Truppe wirkte eher Hampelmännlich.


Und immer diese Submodalitäten. Was der Denker denkt wird der Beweisführer beweisen reicht aus um ihr eigenes Denken zu entlarven. NLP ist lehrreich, nützlich, undebingter Skill, aber nur Teilgebiet des Eigentlichen.

Und es ist keinesfalls zu akzeptieren,das sich ein paar Neunmalkluge coachingfähig halten, bestimmen wollen was wer wie lehren darf, selbst auch nur aus geklautem Material existierend. Dagegen sollten man einstehen wo immer man damit zu tun bekommt. Mit schmunzelnder Trickster Ignoranz.


Flixbus Euro Pass Ticket


Es ist wirklich notwendig das endlich zu erwähnen, innerhalb Europa für Österreicher, Deutsche, Schweizer ein 20 Euro pro Fahrt Wunder, das einen quer durch den Kontinent trägt, jeweils billiger als ein Kinobesuch nach London oder Oslo oder wohin auch immer bringt.



Ich werde bei Flixbus recherchieren ob die geringe Werbung gewollt ist, aber für 99 Euro trotz einiger Einschränkungen wie nur Fahrten ohne Umsteigen oder zwei Tage Buchungsfrist, aber dennoch für diese Summe nahezu geschenkt bei Wlan und einigermaßen akzeptablen Mitfahrern und gute getrimmten Nachtbussen Europas Weite und Schönheit trotz der blinden Flecken wie Griechenland, zu genießen, das gehört mehr Public.


Immer wenn ich mein Geheimnis erzähle, weshalb ich in meiner Heimatstadt nur noch Traveller bin und mir Europa und die ganze Welt einfach genau so nah sind wie die moderne Reisemöglichkeitenes endlich erlauben, ich aber auch zufrieden bin und mich nicht in Eile verenne, dann ist Flixbus Europa ein Highlight.



Und ach die Armen sich auf ihren fetten Ärschen ausgeruhten Busgesellschaften jammern oder verschwinden, das Uber Phänomen, wir hatten vorhin AirBnb, aber dennoch ist dieses etwas aus dem Ufer geratene Share noch immer meilenwelt vor dem Oldcommerce einzuordnen, der sich selbst die Taschen vollstopft.Jetzt ist man bald ein ausgestopft in der Vitrine 🙂


Flixbus ist übrigens jenseits davon keineswegs immer die beste Variante, Ryan Air hat da schon mehr zu bieten, alles über 25 Euro für innerhalb Europe ist aber nicht mehr zeitgemäß. Wie das zu meinem ökologischen Fußabdruck passt werde ich dann oft gefragt, nun ja, meist fragen mich das Leute die Ape Class einen hundert Mal höheren haben.

It is one of my sins, yes, im Mindful Traveller versuche ich mich dafür zu revanchieren.

Aber Schwerpunkt ist mir auch immer mich auszureden, mir wurde lange wie jedem eingeredet was Gut und Böse zu sein hat, das Qualität kostet und und und, aber hinter den Kulissen läuft ein ganz ein anderes Spiel. Und wenn man sich wirklich an Change making wagen möchte dann muss man rechnen lernen, und zu decide that…

Matched Betting


Habe ich mir quietschvergnügt zurückgezockt. Auch hier alles im Sinne von Robin Hood und Che. Nimm den Asholes, verteile es an die Change and Better Planet Maker. Und seit es keine Schwiegeltern mehr mit rümpfenden Pinocchionasen gibt werde ich auch dafür bewundert, man muss nicht Open Mind sein um Open Mind zu verstehen.


Ach ja, Matched Betting ist das leider auch wieder einmal oft übertriebene Ausnützen von Werbegeschenken zum Anfüttern von Spielsüchtigen zum besseren Verwenden der Mittel in dem man mehrere Firmen und ihre Gier gegeneinander ausspielt. Die Wikipedia erklärt dir den Rest. Vereinfacht setzt du mit einem Bonus von beispielsweise 100 Euro der einen Wettfirma auf einen möglichen Ausgang und mit dem Bonusgeld einer Anderen auf den Anderen möglichen Ausgang eines Ereignisses. 


In meinem Living Easy Workshop ist diesem Thema der erste Nachmittag gewidmet, denn ich will meinen Klienten oder Teilnehmern ermöglichen an meinem Seminar, meinem Training zu verdienen, deswegen wird keine meiner Ausbildungen jemals mehr kosten als sie dem jeweiligen Teilnehmer im selben Zeitraum zurückgibt.


Im Grunde geht es darum die Gier zu nützen um etwas Gutes zu tun. Und wenn es nur ein leichteres Leben für sich selbst oder seine Lieben ist.Es ist auf jeden Fall wichtiges steuerfreies Nebeneinkommen zu allen Zeiten die Glücksspielindustrie ein wenig zu faken, es gibt noch viele andere die es verdienen, aber man sollte immer genauer hinsehen, wir leben in einem komplexen System und keiner Schwarz/Weiß Society.

Matched Betting ist nur eine von vielen Möglichkeiten sich als Einzelperson outside the Box zu finanzieren. Es ist ein wichtiges Thema, jene die bedürfnislos selbstversorgend in Land Kommunen entspannen haben es leichter als aktive Star Citizen.


Lonely Planet und 


Weekly Ten sind auch Teaser, natürlich wird es zu gewichtigen Themen auch entsprechende weiterführende Artikel geben, Schwerpunkt ist aber einfach mit was ich mich beschäftige und oder was gerade in den Fokus meiner Aufmerksamkeit gerät, manchmal auch einfach Themen, die wieder verwehen, die bunte Vielfalt ist sich dessen durchaus bewusst, jeden tag öffnen sich hunderte Türen für Menschen mit de Bereitschaft dazu, aber selbst die fluidesten unter sind sind nicht fähig hinter all diesen die Angebote und Herrlichkeiten des freigiebigsten aller Megaversen zu huldigen.Quality First you know and remember?


Two of that

sind diese beiden vorzüglichen Weggefährten, im wahrsten Sinne des Wortes und es ist weiterhin mit seufzen zu verbinden das es nichts Besseres gibt als Lonely Planet Reiseführer, Sprachführer, Guides, irgendwie wirft dies nicht gerade ein innovatives Licht auf die betroffene Branche, aber im Alltag des Reisens sollte dies egal sein, man nimmt was man bekommen kann, und vielleicht andere mal an der unkreativen und traurig schlichten Nase, aber Ihnen allen wird es wie den Opfern von AirBnB und Uber und Co ergehen, womit ein durchgehendes Thema entdecken, es gibt ein wenig mehr um die Business Integration der Hutmacherei in Zukunft, Google Adsense wird dazu nicht ausreichen.


Ich habe den Fäkalloop noch immer nicht geschlossen fällt mir auf, mir ging es darum dieses Wording an Mulzer zu kritisieren, nicht nur seine Sexualisierung ist geradezu lächerlich sondern auch seine derben Spracheinlagen, es ist nicht nötig mit solchen zu arbeiten, bei Mittelbirnen bei denen Handshake Interrupts wirken, könnte man auch wie ich mit unerwarteten Wörtern vorgehen, die sich sich größtenteils jenseits dieser Zeltfestatmosphäre wie ein Swish durch die Sonne des lesenden oder in seinem Falle audiovisuellen Verstehens branden.

In jeder Ebene ist die Flut zu erwarten, auch in Köpfen.Was Glücksspielunternehmen betrifft ist allerdings durchaus berechtigt gewesen den Loop offen zu lassen, Fäkalsprache ist das Unerwartete, dem sie das Dressieren was sich gehört entgegen setzen.

Aber wenn jemand Scheiße redet, macht, dann ist das dementsprechend zu benennen, es benötigt keine rosa Masche zu sagen was gewählte Politiker tun, das der Händler um die Ecke dich abzockt, eine Marge vorgaukelnd die er niemals brauchen würde, um sein Drittauto zu finanzieren vielleicht, das wahrscheinlich nur den Schein wahrt es auch der Tochter zu besorgen, und die Leasingraten killed the Business Star.


Und das alles jetzt in die geistige Klammer, denn Lonely Planet und Luups sind zwar nicht chlorfrei oder wenn du nur chlorfrei willst dann husch husch zurück in die Filterblase. Hase. 


Ich erzähle keine Storys von Anderen, du kannst die Geschichten dann googeln, sie, ich verlinke nicht einmal, outgoing links sind so oder so Schwachsinn, das lernt man in der Vorschule des SEO. Ich will dich ja hier behalten, und auf einem Handybrowser und das ist die Zukunft,noch mehr. Wenn überhaupt dann klick auf die Werbelinks. Wieso sollte ich jemand jemanden schicken ohne dafür zumindest Pauschalprovision zu bekommen.


Drugfree Projects bekommen natürlich meist mehr als nur Links, ganze Epen und endlose Smileys. So. Closed.


Luups ist ein recht hippes Alternativbetontes Gutscheinheft für alle wichtigen deutschsprachigen Städte, eine wunderbare sanfte Geschäftsidee, die sich mit bereits 2 oder 3 Restaurant oder Theatergutscheinen intensiv amortisiert, alles auch noch in geschmackvoller Verpackung, irgendwie fehlt nur der jeweilige Lonley Planet dazu und eine andere Auswahl.


Mir fallen aus dem Stegreif tausende Städte, Länder, Regionen, Subkulturen ein welche Beides benötigen würden. Two for One Gutscheine denn unter 50 % Nachlass wirst du nur verarscht, believe me. Rechne mal die Kosten und den Preis von Kaffee durch, weltweit!!!

Gastgewerbe ist fast so krass wie die Glückspielindustrie.Egal, ich mag beides so gern das ich gerne beides überall hätte und as bringt mich dazu ausnahmsweise mal selbst Ideen zu klauen, eine Kreuzung zu entwerfen, die es in sich hat.

Ich bin noch am Überlegen welchen Prototyp ich entwerfen soll, aber da kommt mir eine dritte Idee zur Hilfe, die Bezirksreiseführer, also beispielsweise in den verwirrend großen Städten einzelne Bezirke heraus  zu holen, ihnen mehr Respekt und Platz zollen, manche größer als anderswo Hauptstädte.

Ist alles immer ziemlich relativ oder ?


Wie auch immer das Namenlose Spektakel läuft irgendwo zwischen Handbook for Aliens und One Drink Less und ich arbeite an Erstpräsentation für Kickstarter und Co. Ist eigentlich eine Easy Going Geschichte und soll auch im und aus dem Leben(stil) selbst heraus verwirklicht werden. Wenn man das Ganze auch noch Co Workend und Kollaborierend aufzieht, dann ist das ne schöne gechillte Business Idea. 
Zählen Lonely Planet und Luups und das daraus entsehende XY eigentlich für eins, zwei oder drei Weekly Tens?


Ich würde gern zu einem Ende namens Veröffentlichung kommen, das Layout verschlingt eine weitere Stunde. Ich bin verdammt gut im Übertreiben und verdammt gut in Abkürzungen und Erleichterungen finden und einsetzen. Und regeln zurecht biegen oder garbrechen, selbstverständlich auch meine eigenen.
Die Dinge in welche ich Energie steckte sind größtenteils aufgezählt, zwei behalte ich für mich, bzw. für spätere Blogartikel.

Salz


in mein Schönheitspflegeprogramm aufgenommen, weil der Apfelessig alleine nicht reicht. Thymian dazu und zum ersten Mal seit Ewigkeiten Dampfbäder. Ja, das ist schon ein Weekly Ten.  Über die Wirkung will ich noch nicht urteilen, ich benutze es auch noch als Tagesgesichtwasser, dazu ist Propolis wieder mehr im Einsatz, ja, liebe Veganer, ich bin böse unkonsequent. Und ihr haarspalterisch genau 🙂


Aber ich bin der Meister des Haare spaltens, seht euch meinen Spliss an. Und wagt nicht jemals im Itüpfelreiten gegen den Bunnygod anzutreten weil ihr niemals ein Handy oder Internet benutzen dürftet wäret ihr wirklich animalisch korrekt.

Vor dem Holzhandy, Solarstrom Satellitenbesitzer der mit mir von seiner Selfmadeinsel um die er herum künstliche Korallenriffe zum Meerschutz errichtet oder auch nur um keinen Besuch zu bekommen, kommuniziert,verneige ich mich allerdings, er ist wahre BunnyGott!!! Der Ken Kesey der Neuzeit.

Engeltarot


Jetzt aber von den Toten Salzen, gerade gelernt das der Wasserspiegel jährlich dank fehlendem Jordan Zulaufs sinkt und sinkt und sinkt, es also bald wirklich ein verschwundenes totes Meer sein wird zu einer wichtigen bisher kaum erwähnten Ergänzung meiner absurden Aktivitäten.

Engel an sich sind nur ein weiteres Design your Reality Ding, ich stieß in schlechten Zeiten welche einen gerne naiv machen auf Orakelsysteme, seit damals ist viel Wasser aus dem toten Meer verschwunden und keiner hat es geschafft, wieder einmal wie bei den Reiseführern innovative Produkte zu designen. 


Wieder einmal muss die Hutmacherei tun was andere verwursten, der Engeltarot von Doreen Virtue einer dieser kommerziellen Eso Bitches aus dem gefakten Land ist dazu recht nett und vielfältig, gibt es ihn doch in einem Dutzend Kauf Mich Varianten wie Nagellackfarben beim BIPA. Inhaltlich ist sie ihren Nachahmern meist aber zusammen mit Colin Reed und deren Weisheitskarten für die nicht vorhandene Seele einen Katzenbuckel vorab.

Warum jedes Orakelsystem in sich funktioniert und die angeschlossene Erklärung und Bedeutungsnachweise das eigentlich Spannende sind mit denen Luder schinden oder Wunder vollbringen kann, das ist eine andere nur im Premium Content verzapfte Generalisierung.

Ich spiel jedenfalls gerne mit Tages und Zeitkarten, Spiegel mich und die Welt in Ihnen und nach einer angemessenen Pause kann ich nahtlos damit weiter recherchieren, vielleicht auch weil mein Intellekt nicht alle Winkel auszuleuchten versteht, es Bereiche gibt die sich nur intuitiveren Formen von „Intelligenz“ öffnen.

Engel gehören dazu. Ihre Energien sind faszinierende Kuriosität. Wer weiß an welchen Türen wir klopfen wenn wir sie anrufen, was man für jede durch uns gechannelte und benannte Energieform sagen könnte, es ist irrelevant mit was ich hier eigentlich agiere, letztlich ist es eine Frage von Sinn und Ergebnis. Kartenorakel sind Alltagsgeschäft für mich. Seit ich zwölf bin Teil meiner Wunderung.

Das Internet und die Digitalisierung haben nur noch bessere Beweisführung geschaffen, Synchronizität nach Jung, quantenmechanischer Dialog mit dem Absoluten. Ich bin atheistisch bis zum Anschlag, und arbeite mit Engelskräften, weil die so schön sanft schwingen und dennoch die Goldlade füllen.

Ist besser als sich mit der Mafia einzulassen.Wie immer sind uns die Amerikaner im Guten wie Bösen voraus, die Vielfalt an angebotener Narretei ist erstaunlich und alles wirklich äußerst professionell während in unseren Breitengraden noch immer Banzhaf hinterhergerobbt wird, aber das ist bereits die höchste Braukunst.

In Österreich nur noch vom Energetikergewerbe getoppt. Hier kann man tatsächlich das Unermessliche in Streifen geschnitten am Naschmarkt der Idioten teilen. Gott und seine Mächte werden im Land das Tolkien vergas zu Fällen für die Wirtschaftskammer gemacht.

Wäre ich nicht Schamane von Geburt würde ich weinen. Ich liebe dieses Land, diese Persiflage.

Die Engel, Tarot und anderen Orakel, vorzugsweise jene von Doreen sind auf jeden Fall mit dem Nützlichkeitssiegel belegt, ich mag es mich unerwartet zu erweitern, ich besuche Moscheen, ich versuche zu lernen und Realitäten nicht ohne in Ihnen gestapft zu sein , zu strangulieren. 

Das sanfte Licht des Lebens ist mit Sicherheit nützlicher als der nächste für Profitgier gefällte Baum. Engel könne bei der Heilung einer missratenen Welt helfen, egal ob es sie gibt oder sie sich über Orakel kontaktieren lassen. Was an Virtue gefällt sind auch die praktischen Umgangsformen mit diesen Kräften.


Im herkömmlichen Tarot wird noch immer nicht verstandenen welche Macht Archetypen haben, wie wir auf Tipharet schwingen können um in Balance zu bleiben während uns die Welt als Narr wahrnimmt, und unsere Heimlichkeiten dem Universum dienen. Intuitiv erkennt man wie Caprio schön einem von Unverständnis  strotzenden stolzen Fracker andeutet in manchen Gebieten der Erde Mordor, in all diesem gleichzeitigen Wirniss. 
Für all das und noch mehr ist die Sprache von Orakel ein Mittler, eigene zu machen sinnvoll und alte zu modernisieren noch mehr.

Das achte Ding sind die


Hippies


Tom Wolfe hat schuld.

Ich lese und präge mich in seine Beschreibungen dieser Zeit im Electric Cool Acid Test hinein, aber Bücher wie dieses werfen mehr Fragen auf als sie antworten bieten und so lade ich mir aus Akasha sprich Google alles mehr und intensiver herunter als in den letzten zehn bis zwanzig Jahren nötig oder gewollt.

Sehr schnell wird klar das über das Schreiben die entscheidenden Pluspoints vergeben werden, über die Künste sozusagen.Ein Artist zu sein, der sich nicht nur um sich schert. Ein solcher ist immer auch und vielleicht sogar in erster Instanz : Schamane


Zusammen Räumen


Bedeutet das Wort noch was ich hoffe, aber ich habe mich langsam daran gemacht einen Sommerputz zu stabilisieren, direkte Connection zum Ausmisten im Second Hand, und was bin ich froh diesen Prozess bereits so weit getrieben zu haben, wie viele Dinge landen in Müll oder anderen Händen. Der Feinstaub unserer Zivilisation ist dagegen schwerer aus den Ritzen zu bekommen.


Umstellen der Dinge hilft bereits, Neues vorgaukeln.


Feminismus




Laurie Penny ist eine dieser gequälten ungeborgenen Schönheiten, aus dem Stoff aus dem die Zukunft filterlos auf dich losrast, meine Grundstimmung der Wut bestens kanalisiert, Feminist zu sein ist für mich in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem logistischen Akt geworden.

Trotz tiefster Reflexion zur Männlichkeit die sich dann aber fast ins Feministische flüchtet wenn man sie demaskiert und in all ihrer unakzeptablen ekelerregenden Dummheit vor Augen hält.

Feminismus ist wie vegan eigentlich noch nicht das richtige Label. Beide zusammen ergeben wahrscheinlich das was man zukünftig tun sollte. Als eine Art alles wieder ins Gleichgewicht bringende Reaktion. Vielleicht noch einem herrlich verzweigten quantenphysikalischen Zen ummantelt und in eben jene vorhin erwähnte schamanische Kunst integriert.


Das sind also die Dinge mit denen ich mir den Raum vertreibe und die Zeit maßlos mache.


Und dazu noch das
Vintage Notebook von 


Greenpanda


schickte mir meinen neuen Schatz. Gollum ist happy. Ach wie ich bin ich ihr, dieser Marilyn Monroe des Business Leasing Sektors verfallen, ein Klickverschluß, scheiße ist das geil. Und kein Hdmi, schon spooky. Aber es macht Spaß sein ganzes System symbolisch neu aufzusetzen, und ohne Eile zu erweitern, ich tippe und tippe und download und teste herum, auch um Terrabytes entspannter.

Dazu Gaming durch den Flixbus würdigen ebenfalls erwähnenswerten Preis Leistung Award für den Origin Access um 3,99 120 fast durchwegs gute Gameware, es ist von Vorteil Faibles zu verlassen um sie wieder entdecken zu können.

Könnt ihr Euch einen Simsfreak vorstellen, der jetzt mit Sims 4 beginnt. Wie viele Gamepacks, wie viele Erweiterungen kann ich mir auf die Seele streicheln wo andere warten mussten, hoffen, bangen, diskutieren.
Jetzt wurden es tatsächlich 14,15 Weekly Tens, ist doch egal.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Connect with: