Den hab ich längst gefunden, mir ist als bin ich Teil der Explosion, ausbreitet in Partikeln zerstobendes brennendes Verlangen sich in Worten zu definieren, die berührend oder bedeutsam in jedem Fall weit über den Grenzbereich dessen hinaus gehen was mir im Alltag begegnet im Bedürfnis miteinander dahin zu stolpern, wider besseren Verständnisses, aber ist nicht das der Wagemut für den und an dem wir uns vergnüglich reiben wenn wir Künstler, Krieger, Erfinder und Change Maker bewundern  als ob sie anders wären wie wir.

Heute erweist sich jeder Tag als ein Meisterwerk, und vielfach und überall finden weitere Meisterwerke zu Ausdrucksmöglichkeiten welche vor zwanzig, fünfzig, hundert Jahren einer kleinen Zahl an Menschen vorbehalten war.

Ich denke viel zu selten wird auch nur annähernd geschätzt was gerade in einem unfassbaren Ausmaß und mit einer kaum noch regulierbaren Intensität weltweit und bis in den hintersten Winkel des Planeten ausgeleuchtet geschieht. Spirituell tendierende Menschen mögen vom Erwachen sprechen, dabei sollte man die Kirche im wahrsten Sinne des Wortes im Dorfe lassen.

An Twitch ist nichts spirituelles Erwachen, außer vielleicht mein diesbezüglicher Teaparty Channel, aber sehr wohl ist es ein Erwachen, eine Explosion dessen was Mensch sein eines Tages bedeuten wird, pure,lebenslustige und kreative Energie die sich ausbreitet, berührt, belebt, miteinander verschmelzend Außergewöhnlichkeit feiert und lebt.

Wir sind auf dem Weg in eine goldene Zukunft aus tausend und mehr sich miteinander verwebender und immer Neues und noch mehr Neues erschließender Bewusstseinsforscher, wir sind alle Tänzer im Reigen unserer eignen Göttlichkeit.

Die Verzweiflung alter Systeme ist zu achten und zu respektieren, sie werden verwehen uns ihre Unbedeutung kann nicht genug betont werden, denn es mag nötig sein ein wenig aufzuräumen, aber die Welt wird sich wandeln wie noch nie und es ist fast etwas romantisch in diesem Zwischenzeitenraum zu leben, in dem sich die Vergangenheit so sehr um Erhaltung bemüht was einfach nicht bestehen kann.

Es ist ein Quantensprung, auch hier mag das Wort wohl noch bedeutsamer sein als wir ahnen, es wird kein kleines Step by Step sein, und die bisherige Geschichte ist keien Ratschlag, weil wir nie mit dieser Form von Evolution zu tun hatten, es ist als ob das Leben wie damals an Land, das Leben als einen neuen Raum, einen neuen Kontinent erforscht und es wird wieder so sein wenn wir ernsthaft und auch hier mit nicht absehbaren Mitteln und Wegen zu den Sternen aufbrechen.

Was nun zählt ist jeder einzelne von Uns als Teil und Wunder einer neuen globalen Citizenship. Wir sind Planetar not National.

Und wenn ich beizeiten ein Projekt machen möchte das Citizenships an jeden uns auf der Basis Erdenbürger herausgibt, dann nicht weil mir die jeweiligen lokalen Begrenzungen unbekannt sind oder egal, sondern weil wir anfangen müssen unser Ding zu tun, unser aller echtes Ding, wir sind keine Grabräuber des Bisher Geschaffenen, wir sind die neuen Besitzer, wir sind was niemanden gehört außer einem gemeinsamen Erwachen und Befreien von Zwängen und Strängen, von Regulierung doppelbödiger Moralaposteln, nein, es ist nicht immer gut was Freiheit mit sich bringt, aber zum Größten Teil sind Menschen gemeinschaftliche und freundliche Lebewesen wenn nicht Ängste geschürt oder Bedürfnisse verknappt werden.

Und beides ist längst nicht mehr notwendig, alles ist angerichtet, das Buffet der Unendlichkeit eröffnet, es würden nur manche gerne einen anderen Verlauf anstreben, das sollte keine Sorge bereiten, die Büchse der Pandora ist nicht mehr zu schließen.

Es ist genug für alle da, selbst wenn manche gieriger sind als Andere, die Welt ist in ihrer Gesamtheit in einer Therapiestunde, gebrochene Flügel werden heilen. Besitz ist lediglich eine Illusion. Und auf diesen neue Grundlagen wird die Zukunft der Kultur, die Kultur der Zukunft bestehen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Connect with: