Die Dinge beginnen in den Trancen und der kreativen kybernetischen Verarbeitung von Information, sensorischem Input aller Kanäle. Diese werden in deinem, meinem, unseren Mindsets organisiert. Fokussiert und produktiv verarbeitet ergeben sie das sogenannte Neue.

Dieser

Prozess

beginnt von uns ungehindert in einem Flow der Produktivität und aktiven Gestaltung der Realität. Nicht nur im Sinne der Pareto-Regel ist bestenfalls 20 Prozent davon jenes Material aus dem sich letztlich unser Leben zu ergießen beliebt.


Die Phänomene mit denen wir es zu tun haben sind gesellschaftliche, natürliche Selbstähnlicheiten und alles was möglich ist ist eine Variante dessen was es schon immer gab.

Leben oder Gesellschaft

biologische oder kulturelle Identität bleiben zweifelhafte Errungenschaften die auf Wertungen beruhen, die meist voreiligst und kaum kontrolliert Hintergrundrauschen erzeugen und auf authentische Artikulation verzichten.

Künstliche Intelligenz findet längst statt. Anfangs bin ich oft und gerne im Moleskine Zustand. Daraus ensteht was in Evernote gespeichert und durch die Hutmacherei ihren eigenen Bestimmungspunkte im kosmischen Spiel erreicht.


Dies ist eine autistische bis dionysische Ekstase welche versucht sich mit und an anderen zu monetisieren, was immer auch prostituieren ist.

Die Intention hinter all dem ist eine Steigerung der Schwingung, einem leicht missverständlichen Wort, welches meist nur von jenen auf jener verstanden wird. Die Übersetzbarkeiten transzendenter Moderne sind äußerst schwierig und entfernen sich je tiefer Interaktionspartner in reaktionär verbitterten Schaltkreisen gefangen sind. 


Die gewisse Verwilderung des Inseldenkens und ursprünglicher, archaischer Wolfskindmentalität hat sich in mir mit dem metaphysischen Neuronenflug der Wunderwelten gepaart, erzeugt ständig neue Kinder, ist nicht mehr gebunden und bemüht sich fast amüsant verzweifelt um gewöhnliche Ausdrucksnormen.


In der Sprache erscheinen und sollten neue Tiefenstrukturen Zeit und Raum für diese Phänomene geben. Das Zusammenstreichen von Bewusstheit aus diesen ist einer jener Kompromisse welche man trotz Vorsicht in Beurteilung als Fehlentwicklung befürchten muss.


Wie sich die visuelle und auditive Mehrheit vom Konstrukteur, dem denkenden grüßten gemeinsamen Vielfachen zu einem kleinsten gemeinsamen Nenner hin bewegt, ist kein herbeizitiertes Wittgensteinchens Befürchten, mag aber auch mehr an der gegenwärtigen Überforderung den Wandel zu diesen neuen Stufen schwingender Ekstase zu verarbeiten liegen.

Es braucht auf dem Individuellen Parkett ein 

Master Tape


dessen Konzept ich in Selbstversuch seit ein einigen Jahrzehnten erprobe aber hier erstmals  in die Öffentlichkeit zerre und zur Diskussion und Erprobung stellen möchte. Es ist eine der Grundlagen der modernen Magie. 


Wie es auf der kollektiven und globalen Ebene eines ähnlichen Projektes wie bei der Entschlüsselung der Gene oder der Mondlandung betraf. Die Kartographierung des Gehirns scheint dazu ein ersten Schritt.

Eine Art(!) Moderne Magie, ein umfassendes System und Lehrfach menschlicher Realitätsgestaltung aus den Einzelstücken und Forschungsgebieten auf die Beine zu stellen ist nicht was man Psychologie, Yoga, Religionen oder Geheimdiensten und Startups allein überlassen darf.


Und vor allem ist es die entscheidende Lehrmasse. In der Education Abteilung meiner Gedanken und Ideen ist es wichtig Ethik, Spiritualität und Psychologie sowie deren wissenschaftliche Fakten inklusive gestaltender Analytischer Programmierung, einem gerade erfundenen Fachgebiet, vom Kindergarten an zu lehren. 


Dies erfordert ein

Um-(her)denken

dessen was wir sind. Wir sind keine jemals Erwachsene und somit auch niemals kindliche Individuen alleine.

Sobald man sich mehr und mehr zu begreifen beginnt und die Entwicklungspsychologen sind hier bessere Gesprächspartner als meine halluzinatorische Vielwertigkeit, aber sobald man sich also beginnt, sollte einem Zugang und Zugriff zu einem freien Entwickeln gegeben werden.

Was auch über elterliche Rechte am Heranwachsenden geht. 

Es ist unverzeihlich und erbärmlich das bisher nur private Institutionen und Initiativen versuchen unabhängige und kreative Persönlichkeiten beim Aufbau ihrer Selbst zu unterstützen und jegliche Schuldbildung und Erziehung auf völlig überholten und zukunftsfernen Paragdigmen beruht, was zu falsch oder im Sinne von Systemen programmierten Roboterwesen führt. 

Hilfestellungen und Anleitungen anstatt Wohlerzogen Banalisiert. Der passende Ausdruck ist wohl Dressur. Aber das ist eine andere Geschichte, sie würde viele der folgenden weniger benötigt machen.